Die Zweite Mannschaft bleibt in der C-Liga weiter ungeschlagen, aus den beiden letzten Spielen holte sie sich vier weitere Zähler auf das Konto. Bei Germania Weilbach III reichte es trotz eines frühen Treffers von Fabrizio Anzalone nur zu einem 1:1. Im Spitzenspiel am Dienstag gegen die SG Kelkheim setzte sich die Truppe von Daniel Quintela dann mit 3:1 durch. Khaled Mustafa (2) und Valentin Savov schossen die Tore. Am Sonntag (13 Uhr) kommt es nun zum Duell mit dem Zweiten FC Schwalbach II.

Die Erste Mannschaft konnte sich mit einem 2:1 bei der SG Bad Soden II in der A-Liga auf den zweiten Rang verbessern. Nach der Sodener Führung gelang Demian Ferizay  prompt der Ausgleich. Bald nach dem Wechsel erzielte Kai Rasputin bei noch spielerischer Überlegenheit das 2:1. Doch was dann folgte, lässt den Schluss zu, dass es so nicht zu einem Spitzenplatz reichen wird. Häufiger Ballbesitz ist schön und gut, aber wenn nur nach hinten gespielt wird, ist er nutzlos und führt zu Gefahren. Am häufigsten am Ball war demzufolge jetzt Torwart Andreas Müller, der zudem mit drei starken Paraden einen Ausgleich…

Im strömenden Regen wurde die Partie pünktlich angepfiffen und von der ersten Minute an sah man, was hier unsere Mannschaft erwartete: harte Zweikämpfe, Beleidigungen und Aggressivität!Sulzbach spielte wie gewohnt über ihre schnellen Flügeln. Damit kam Zeilsheim überhaupt nicht zurecht und konnte sich meistens mit Fouls wehren! In der 15 Minute nutzte Rybka einen dieser Freistöße und spitzelte den Ball über die Linie zum 1:0! Der Schiedsrichter trug Merk als Torschützen ein! Den 2. Treffer den Rybka von den Schiedsrichtern nicht zugeteilt bekam!Das Spiel plätscherte so vor sich hin und das einzig sehenswerte bis zu diesem Zeitpunkt waren, die etwa 25…

Die Erste Mannschaft belegt in der A-Liga weiter den dritten Rang. Im Wochentagspiel gegen die SG Kelkheim reichte es vor allem wegen mangelnder Durchschlagskraft im Angriff  nur zu einem 0:0, dem zweiten Unentschieden in dieser Saison. Am letzten Sonntag konnte dann Germania Weilbach II klar mit 5:1 (1:0) besiegt werden. Adis Pita hatte für die Pausenführung gesorgt, und er traf auch zum 2:0. Danach schränkten die Gäste zwar ein, doch Oliver Knatz stellte bald danach mit seinem Treffer zum 3:1 den alten Abstand wieder her. Housni Houness und Khaled Mustafa waren abschließend erfolgreich. Am kommenden Sonntag (12 Uhr) folgt das…

Nach zuvor zwei Siegen musste sich die Zweite Mannschaft in der C-Liga gegen den BSC Kelsterbach mit einem 1:1 begnügen. Durch die schnelle Führung dank Til Gorissen sah es etliche Zeit nach einem weiteren Sieg aus. Doch Kelsterbach drehte in der zweiten Hälfte auf, glich aus, und war dann sogar einem Sieg näher. Am Sonntag (10.30 Uhr) geht es zu Germania Weilbach III, am Dienstag (6.10.) folgt um 20 Uhr das Nachholspiel gegen SG Kelkheim II.

Gegen die offensivstarken Erbenheimerinnen konnten unsere Mädchen mit viel Einsatz und etwas Glück lange das 0:0 halten. Überraschend gingen sie dann sogar durch ein Eigentor von Erbenheim nach einem Freistoß von Jana Camber in Führung, kassierten aber quasi im Gegenzug das 1:1 nach einem Eckball. In der zweiten Halbzeit konnten unsere Mädels bei ihren wenigen Vorstößen leider nicht mehr erfolgreich abschließen. Den Erbenheimerinnen gelang es nun besser, ihre Überlegenheit in Tore umzusetzen, und so kamen sie letztlich zu einem nicht unverdienten 5:1 Sieg.Am 25.10.20 um 10 Uhr werden die Mädchen gegen den TSV Bleidenstadt wieder vollen Einsatz zeigen.

Nach der tollen Leistung letzte Woche ging es heute gegen den Tabellenführer. Erneut erwarteten uns körperlich überlegende Gegner des älteren Jahrgangs. Unsere Jungs waren hoch motiviert und gingen von Anfang an jedem Ball nach. Das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld statt ohne grosse Chancen auf beiden Seiten. In der 20min fiel das 1:0 für Diedenbergen durch einen individuellen Fehler in unserer Mannschaft bis dahin sehr gut organisierten Abwehr. Mit diesem Ergebniss ging es dann auch in die Pause. Nach Wiederanpfiff erhöhten wir den Druck nach vorne. Nach toller Kombination konnte der herauslaufende Diedenberger Torwart den Schuss von Vincent noch parieren.…