2:0 SIEG GEGEN TABELLENFÜHRER DJK ZEILSHEIM Es war ein echtes Spitzenspiel. Spannung bis zum Schluss mit viel Biss in den Zweikämpfen und hoher Laufleistung auf beiden Seiten.In der ersten Halbzeit ließen beide Mannschaften kaum zwingende Torchancen zu. In einer Szene hatten wir jedoch Glück, dass ein Torschuss der Zeilsheimer aus kurzer Distanz knapp unser Tor verfehlte. In der 42. Minute dann das erlösende Tor durch unsere Nummer 14 aus vollem Lauf mit einen straffen Schuß ins untere linke Eck. Vorausgegangen war ein sehenswerter Steilpass unserer Nummer 7 in den Lauf des Torschützen. Drei Minuten vor Spielende dann eine undurchsichtige Zweikampf-Situation…

POKAL-SENSATION IM ACHTEL-FINALE Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. Dass dieser gern genutzte Spruch im Fußball gelegentlich zu gelten scheint, hat unser D1-Team eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Gegen den zwei Klassen höher spielenden Gruppenligisten TuS Hornau gelang ein überraschender, aber vollkommen überzeugender 2:1 Sieg nach Verlängerung.Über weite Strecken der Partie handelte es sich um ein sehr ausgeglichenes Spiel mit vielen spannenden Zweikämpfen zwischen den Strafräumen mit sehr gut sortierten Abwehrreihen auf beiden Seiten. Es war also nur eine Frage der Zeit, welche Mannschaft zuerst den vermeintlichen Lucky-Punch erzielen würde. In der 46. Minute war es dann soweit. Nach einem vermeidbaren Ballverlust…

Natürlich waren wir nach den bisherigen Saisonergebnissen klarer Favorit. Deshalb war der verdiente 6:2 Sieg gegen BSC Kelsterbach keine wirklich große Überraschung. Die spielerische Leistung war allerdings sehr überschaubar. Viele Fehlpässe, wenig Kombinationsspiel, mehr Hau-Ruck-Fußball und Schwächen im Abschluss haben den Trainer nicht so richtig überzeugt. In der nächsten Pokalrunde am 21.10.2020 kommt es jetzt zum Knaller-Spiel gegen den Gruppenligisten TuS Hornau. Und vielleicht hat der Pokal ja tatsächlich seine eigenen Gesetze.

Mit einer Torflut von 21:1 Toren gegen die Spvvg. Hochheim 2 untermauert unser D1-Team die bisherige Saisonleistung und die gute Stimmung im Kader. Für die schönen vielen Tore erhält die Mannschaft eine Eis-Prämie, die am kommenden Mittwoch nach dem Pokalspiel gegen BSC Kelsterbach ausgezahlt wird. Gespendet wird die Prämie von einem Spieler-Papa. Durch den hohen Kantersieg übernehmen wir bis kommenden Samstag vorübergehend die Tabellenführung. Dann wird sich im Spitzenspiel gegen den Tabellen-Dritten JSG Bremthal/Niederjosbach vor eigener Kulisse zeigen, ob wir in unserer Liga eine Chance haben, um den Meistertitel mitzuspielen.

Mit 8:0 Toren und sieben Aluminiumtreffern gegen SV Kriftel 2 beeindruckte unsere D1 die zahlreichen Fans am Spielfeldrand. Alle vom Trainer ausgegebenen Ziele, möglichst kein Gegentor zuzulassen und vorne viele Torchancen zu erarbeiten, haben die Jungs sensationell gut umgesetzt. Die Defensive stand bombensicher. Unser Abwehrchef und die beiden Außenverteidiger ließen nichts anbrennen. Wie im Training geübt, kamen in der Offensive gute und schnelle Spielzüge mit Doppelpässen und Steilpässen zustande.Fazit: Tolle Teamleistung. Alle Spieler haben überzeugt.

Das war knapp, aber trotzdemhochverdient. Unsere D1 startet mit einem 1:0 Auswärtssieg in die neue Punktrunde. Turbulent ging es in den letzten zwei Minuten der ersten Halbzeit zu. Wegen eines angeblichen Fouls mit gestrecktem Bein gegen den Neuenhainer Torhüter wurde unser Mannschaftskapitän vom Schiedsrichter für 5 Minuten vom Platz gestellt. Wenige Sekunden danach dann das erlösende 1:0 mit einem Schuss unter die Latte durch unsere Nummer 11.Fazit:Unsere defensive Leistung war top. Neuenhain hatte keine nennenswerten Torchancen. In der Offensive waren wir heute im Passspiel zu ungenau und konnten uns deshalb auch nur wenige Torchancen erarbeiten.

Mit einer weiteren eindrucksvollen Leistung und gut gekleidet in neuen Trikots gewinnt unsere D1 gegen den Kreisligisten Viktoria Kelsterbach mit 4:0.Damit beendet unsere Mannschaft die Saison-Vorbereitung mit fünf Siegen in fünf Spielen.Als Fazit bleibt festzuhalten:Die neu formierte Mannschaft hat sich gefunden, die Spieler haben Spaß, sind hochmotiviert und leben den im Fußball notwendigen Teamgeist. Gut vorbereitet geht die Mannschaft am kommenden Samstag ins erste Pflichtspiel gegen FV Neuenhain.

An diesem Wochenende durfte unsere Mannschaft im Rahmen der Saisonvorbereitung gleich zwei Mal auswärts antreten.Die beiden Spiele boten die Möglichkeit, zwei verschiedene Spielsysteme zu testen und alle verfügbaren Spieler einzusetzen.Am Samstag stand nach wenigen Spielminuten fest, dass es sich gegen Diedenbergen 2 eher um ein besseres Trainingsspiel handelte. Mit einem Kantersieg von 10:1 wurde damit auch das dritte Testspiel erfolgreich bestritten.Am Sonntag spielte unser Team gegen den KreisligistenSG Höchst. Hier war klar, dass es körperlich ganz anders zur Sache gehen würde. Mit dem vom Trainer vorgegebene Pressing über die gesamte Spielzeit hatten die Höchster größte Probleme, um überhaupt ins Spiel…