Sonntag, 04.10.2020 1.Herren gegen SG Bad Soden II

Von

Die Erste Mannschaft konnte sich mit einem 2:1 bei der SG Bad Soden II in der A-Liga auf den zweiten Rang verbessern. Nach der Sodener Führung gelang Demian Ferizay  prompt der Ausgleich. Bald nach dem Wechsel erzielte Kai Rasputin bei noch spielerischer Überlegenheit das 2:1. Doch was dann folgte, lässt den Schluss zu, dass es so nicht zu einem Spitzenplatz reichen wird. Häufiger Ballbesitz ist schön und gut, aber wenn nur nach hinten gespielt wird, ist er nutzlos und führt zu Gefahren. Am häufigsten am Ball war demzufolge jetzt Torwart Andreas Müller, der zudem mit drei starken Paraden einen Ausgleich verhinderte. Vom Mittelfeld war in der letzten halben Stunde nur wenig zu sehen, vom Angriff – auch daraus resultierend – bis auf einen Schuss  gar nichts mehr. Man kann zwar sagen „Mund abputzen, drei Punkte und weiter“, aber bitte nicht mehr in dieser Form.

Antwort abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Name:*

Deine Webseite

Dein Kommentar