Samstag,12.11.2022, 11:00 Uhr – Auswärtssieg der F1 gegen die SG Hoechst

Ein sehr nebliger Samstagmorgen in Hoechst, aber unser Team startete hochmotiviert ins Spiel. Schnell wurden durch gute Kombinationen mehrere Großchancen herausgespielt, aber der Ball wollte einfach nicht den Weg über die Linie finden, auch aufgrund einer guten Leistung des gegnerischen Torhüters, der stark dagegenhielt. Unsere Abwehr stand ebenfalls gut, so dass die SG Hoechst nur selten in Richtung Strafraum kam und wenn, dann war unser Keeper Johannes immer auf dem Posten. Nach 17. Minuten und schönem Passspiel erzielte Lukas sehenswert das 0:1, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war. Nach Wiederanpfiff setzte sich Paul gegen zwei Abwehrspieler durch und schob den Ball zum 0:2 ( 25. Minute ) ein. Jetzt war der Knoten geplatzt und das Team spielte sicherer. In Minute 31 erzielte Yassine nach einem schönen Dribbling das 0:3 und Paul kurz danach ( 32. Minute ) das 0:4 aus der Distanz. Hoechst hatte weiterhin wenig zwingende Chancen, weil unsere Abwehr auch in Halbzeit zwei immer auf der Höhe war. Nach Ablauf der Spielzeit einigten sich die Trainer auf drei Minuten Nachspielzeit, weil es einige Unterbrechungen gab – in einem teilweise körperlichen, aber durchgehend fairen Spiel. Der Gegner nutzte jetzt seine einzige Chance und erzielte das 1:4 ( 40 + 1 ), hatte allerdings die Rechnung ohne Moritz gemacht, der nach starker Vorarbeit seiner Mitspieler per Doppelschlag noch das 1:5 ( 40 + 1 ) und das 1:6 ( 40 + 1 ) erzielte.

Tore ( Paul (2), Moritz (2), Yassine (1), Lukas (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gibt es fragen?

Nimm Kontakt zu uns auf und stelle deine Fragen.

Mitgliedsantrag