Samstag 24.10.2020 D2-Heimspiel gegen SG Höchst

Von

Heute ging es gegen den Tabellenfünften aus Höchst. Unsere Spieler wollten heute unbedingt gewinnen und gingen hoch motiviert und hoch konzentriert in dieses Spiel. Von Anfang an machten wir Druck auf den ballführenden Spieler. Höchst gelang früh in der ersten Halbzeit, durch einen Fernschuss welcher vom Pfosten an den Rücken unseres Torwarts prallte, die Führung zum 0:1. Wir ließen uns davon nicht verunsichern und blieben die spielbestimmende Mannschaft. Kurz vor der Pause kamen wir dann ebenfalls durch einen Fernschuss unserer Nummer 8 zum Ausgleich. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach Wiederanpfiff erhöhten wir weiter den Druck. Nach einem Foul erzielte unserer Nummer 5 sehenswert das 2:1 durch einen direkt verwandelten Freistoß. Danach hatten wir weitere Chancen, welche wir leider nicht genutzt haben und wie es im Fußball dann so oft ist wird dies bestraft. 2min vor Ende der Partie Pfiff der Schiedsrichter Elfmeter für Höchst. Alle waren sich einig das es kein Foul war bzw. das es noch nicht einmal im 16er stattgefunden hat. So konnte Höchst zum 2:2 Endstand ausgleichen. Die Enttäuschung über den geklauten Sieg war den Spielern anzusehen. Trotzdem haben wir durch den Punktgewinn die rote Laterne abgegeben und spielen in 14 Tagen gegen das Schlusslicht aus Schlossborn.

Antwort abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Name:*

Deine Webseite

Dein Kommentar