Dienstag 01.09.2020 Testspiel gegen den FC Königstein 2

Von

Unsere Mannschaft ging ohne ihre 5 Stammspieler in die Partie!
Trotzdem machten es die 11, die auf dem Platz standen richtig gut.
In der 15. Minute hatten wir unsere erste gute Chance. Jakob Petri setzte sich im Mittelfeld durch und spielte einen Doppelpass. Aus 20 Meter Entfernung folgte ein strammer Schuß, den der Torwart sensationell aus dem Winkel rausholte.
In der 20. Minute würde die Chance in Führung zugehen noch größer, denn nach ein Handspiel im Strafraum, gab es Elfmeter für uns.
Unser Spieler mit der Nummer 3 Hekmatullah nahm sich den Ball und führte aus.
Leider hielt der Torwart den ersten Schuss und den Nachschuss setzte Hekmatullah übers Tor.
Aber in der 26 Minute wurde unsere Mannschaft belohnt und erzielte, nach schöner Vorarbeit von Marko Smit, durch Pasquale Luzzi das 1:0.
Wir hatten eigentlich das Spiel in der Hand, aber anscheinend war unsere Abwehr schon in der Halbzeit Pause und so drehte Königstein noch vor der Halbzeit 40,44 Minute das Spiel und gingen mit 2:1 in die Pause.
In der 2 Halbzeit war Sulzbach zu unkonzentriert und somit erhöhte Königstein in 20 min auf 5:1.
Ergebnisskorektur war in der 77 Minute das 2:5 durch Pasauale Luzzi, der seinen ersten Doppelpack nach seiner schweren Verletzung erzielte.
In der 87,89 und 90 Minute erzielte Königstein noch das 6,7 und 8:2, was auch dann das Endergebnis war.
Im Großen und Ganzen eine sehr gute erste Halbzeit und eine 2. Halbzeit die man lieber ganz schnell vergessen sollte.
Nun bleibt uns noch eine Trainingseinheit am Donnerstag, bevor es am Samstag zum Saisonstart gegen den SV Hofheim geht.

Antwort abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Name:*

Deine Webseite

Dein Kommentar