Dass der Gegner auf gleicher Augenhöhe mit uns stehen würde, war allen klar. So waren unsere Jungs von Anfang an hell wach. Unser Links Außen holte sich den Ball nach Anstoß des Gegners und lief der Linie entlang. Mit einem kurzem Pass in die Mitte konnte der Stürmer den Ball ins Tor setzten. So hatten wir die Führung schon nach einer Minute Spielzeit. Zurück lehnen war nicht angesagt. In der dritten Minute kam von unserem Torwarts ein super Abschlag ins gegnerische Feld, wo unser links Außen den Ball mit Volleys über den Torwart setzte und somit unsere Führung ausbaute. Beide…

Zielstrebig eroberte unser Stürmer nach Anpfiff den Ball und legte unserem rechts Außen den Ball vor, so dass er diesen verwandeln konnte. Unsere Spieler merkten schnell, dass der Gegner uns unterlegen war und konnten noch zwei Tore bis zur Halbzeit schießen. So machten unsere Jungs auch nach der Pause weiter, so dass Sie noch zwei weitere Tore schießen konnten. Dann kam die Nachlässigkeit. Das nutze der Gegner aus und konnte dadurch in der 33. und 35. Minute zwei Treffer setzten. Jetzt waren unsere Jungs wieder hellwach und zeigten, dass sie das Spiel nicht aus der Hand geben wollten. Sie nahmen…

Die Mannschaft dachte, dass sie den Gegner ohne Probleme besiegen könnten. Da hatten sie sich aber geirrt. In der 3. Minute hat Neuenhain das erste Tor geschossen und gezeigt, dass man sie nicht unterschätzen sollte. Jetzt wachten unsere Jungs auf und zeigten dem Gegner, das man auch mit uns rechnen muss. Innerhalb von 5 Minuten haben unsere Jungs 3 Tore geschossen.Jetzt schlich sich wieder die Nachlässigkeit ein – wir führen ja. Somit konnte Neuenhain zur Pause noch ein Tor schießen.Nach klarer Ansage zur Pause ließen unsere Jungs dem Gegner nicht viel Raum. Sulzbach hatte sehr viele Torchancen, aber der Gegner…

Die Mannschaft war sehr gut motiviert und zeigten Kelsterbach gleich am Anfang, dass sie die Oberhand haben. Schon in der 2. Minute gingen wir in Führung und das zweite und dritte Tor lies auch nicht lange auf sich warten.Man gab dem Gegner nicht die Chance auf unsere Seite zu kommen. Unsere Jungs ließen nicht nach und setzte weiter mit Passspiel den Gegner unter Druck.Nach der Halbzeit spielten die Jungs wieder ihre Pässe und nutzen den Platz und schossen ihre Tore. Das Team war gut in Formt und voll bei der Sache. Die Jungs haben sich mit einem 6:0 Sieg belohnt.

Dass das Spiel gegen Unterliederbach sehr schwer wird, war von vornerein klar. Der Gegner trat nicht mit den Kinder an, welche die Runde spielen, sondern die die Freundschaftsspiele gegen E-Spieler spielen.Die Herausforderung haben unsere Sulzbacher angenommen und den Kopf nicht in den Sand gesteckt. Sie gingen in den Zweikampf und haben dagegen gehalten. Man hat gesehen, das der Gegner besser eingespielt war und jeden kleinen Fehler ausgenutzte. Unsere Mannschaft hatte zwar Torchancen, konnten diese aber nicht verwandeln. Das Spiel haben Sie leider 0:9 verloren.—

Die Mannschaft war hoch motiviert und zeigte Sindlingen gleich am Anfang, dass es ein hart umkämpftes Spiel wird. Schon in der 2. Minute gingen wir in Führung und das zweite und dritte Tor lies nicht lange auf sich warten. Man füllte sich zu sicher und die Fehler schlichen sich ein, so das Sindlingen zur Halbzeit ausgleichen konnte. Nach der Halbzeit spielten die Jungs wieder ihre Pässe und nutzen die Chancen Tore zu schießen. Man sieht, solange das Team konzentriert bei der Sache ist, können Sie jeden Gegner weh tun. Die Jungs haben sich mit einem Sieg  8:5 belohnt.

Der Gegner kam mit einer neu formierten Mannschaft, die sich noch nicht als eingespieltes Team zeigte. Unsere Jungs nutzten das, um ihr Passspiel aufzubauen und dadurch ihre Tore zu erzielen. Die Ecken, welche wir im letzten Training durchgegangen sind, konnten sie perfekt umsetzen. Jeder Spieler hatte seine Chancen und nutze diese auch. Zur zweiten Hälfte haben sich die Jungs ein bisschen zurück gezogen, damit es nicht zu deprimierend für den Gegner wird. Unsere Jungs haben dem Gegner keine große Chancen gelassen, um auf unsere Tor zu schießen, noch vor das Tor zu kommen. Auch wenn dies ein leichter Gegner war,…

Leider lief das erste Spiel in der Runde nicht so gut, wie die Testspiele davor. Wir mussten ohne 3 unserer Stammspieler starten, da diese Krankheitsbedingt fehlten. Dies bedeutete in diesem Spiel ohne Auswechselspieler zu starten. Zur Halbzeit lagen die Jungs 6 zu 1 zurück. Trotz des hohen Rückstandes gaben Sie nicht auf und kämpften weiter. Sie gingen in den Zweikampf und nutzen so ihre Chancen, in der 22. und 26. Minute Tore für sich zu erzielen. Der Gegner ist ein gut eingespieltes Team und nutzten die Chancen ihre Führung auszubauen. Man merkte unseren Jungs an, dass die Kraft nachließ und…