Die Erste Mannschaft belegt in der A-Liga weiter den dritten Rang. Im Wochentagspiel gegen die SG Kelkheim reichte es vor allem wegen mangelnder Durchschlagskraft im Angriff  nur zu einem 0:0, dem zweiten Unentschieden in dieser Saison. Am letzten Sonntag konnte dann Germania Weilbach II klar mit 5:1 (1:0) besiegt werden. Adis Pita hatte für die Pausenführung gesorgt, und er traf auch zum 2:0. Danach schränkten die Gäste zwar ein, doch Oliver Knatz stellte bald danach mit seinem Treffer zum 3:1 den alten Abstand wieder her. Housni Houness und Khaled Mustafa waren abschließend erfolgreich. Am kommenden Sonntag (12 Uhr) folgt das…

Nach zuvor zwei Siegen musste sich die Zweite Mannschaft in der C-Liga gegen den BSC Kelsterbach mit einem 1:1 begnügen. Durch die schnelle Führung dank Til Gorissen sah es etliche Zeit nach einem weiteren Sieg aus. Doch Kelsterbach drehte in der zweiten Hälfte auf, glich aus, und war dann sogar einem Sieg näher. Am Sonntag (10.30 Uhr) geht es zu Germania Weilbach III, am Dienstag (6.10.) folgt um 20 Uhr das Nachholspiel gegen SG Kelkheim II.

Gegen die offensivstarken Erbenheimerinnen konnten unsere Mädchen mit viel Einsatz und etwas Glück lange das 0:0 halten. Überraschend gingen sie dann sogar durch ein Eigentor von Erbenheim nach einem Freistoß von Jana Camber in Führung, kassierten aber quasi im Gegenzug das 1:1 nach einem Eckball. In der zweiten Halbzeit konnten unsere Mädels bei ihren wenigen Vorstößen leider nicht mehr erfolgreich abschließen. Den Erbenheimerinnen gelang es nun besser, ihre Überlegenheit in Tore umzusetzen, und so kamen sie letztlich zu einem nicht unverdienten 5:1 Sieg.Am 25.10.20 um 10 Uhr werden die Mädchen gegen den TSV Bleidenstadt wieder vollen Einsatz zeigen.

Nach der tollen Leistung letzte Woche ging es heute gegen den Tabellenführer. Erneut erwarteten uns körperlich überlegende Gegner des älteren Jahrgangs. Unsere Jungs waren hoch motiviert und gingen von Anfang an jedem Ball nach. Das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld statt ohne grosse Chancen auf beiden Seiten. In der 20min fiel das 1:0 für Diedenbergen durch einen individuellen Fehler in unserer Mannschaft bis dahin sehr gut organisierten Abwehr. Mit diesem Ergebniss ging es dann auch in die Pause. Nach Wiederanpfiff erhöhten wir den Druck nach vorne. Nach toller Kombination konnte der herauslaufende Diedenberger Torwart den Schuss von Vincent noch parieren.…

Die Mannschaft dachte, dass sie den Gegner ohne Probleme besiegen könnten. Da hatten sie sich aber geirrt. In der 3. Minute hat Neuenhain das erste Tor geschossen und gezeigt, dass man sie nicht unterschätzen sollte. Jetzt wachten unsere Jungs auf und zeigten dem Gegner, das man auch mit uns rechnen muss. Innerhalb von 5 Minuten haben unsere Jungs 3 Tore geschossen.Jetzt schlich sich wieder die Nachlässigkeit ein – wir führen ja. Somit konnte Neuenhain zur Pause noch ein Tor schießen.Nach klarer Ansage zur Pause ließen unsere Jungs dem Gegner nicht viel Raum. Sulzbach hatte sehr viele Torchancen, aber der Gegner…

Nächster Spieltag in der G-Jugend Bundesliga…😉Nach zuletzt 3 Siegen in Folge 💪und einem Torverhältnis von 38 zu 3 👍reist die Mannschaft von Charly und Benny heute morgen um 10.00 Uhr bei 10 grad und Regen nach Schwanheim. Nach einem kurzen Aufwärmen begann das Spiel und der erwartet schwere Gegner stand uns gegenüber. Es sollte nicht unser Tag werden😏Leider waren wir nicht auf das wesentliche konzentriert sondern eher damit beschäftigt Granulat zu sammeln, Regentropfen mit dem Mund zu fangen, oder den Eltern zu winken 🤷‍♂️Und unser Abschlüsse vor dem Tor waren schließlich die ausschlaggebenden Punkte, so dass wir leider unsere Siegesserie…

Natürlich waren wir nach den bisherigen Saisonergebnissen klarer Favorit. Deshalb war der verdiente 6:2 Sieg gegen BSC Kelsterbach keine wirklich große Überraschung. Die spielerische Leistung war allerdings sehr überschaubar. Viele Fehlpässe, wenig Kombinationsspiel, mehr Hau-Ruck-Fußball und Schwächen im Abschluss haben den Trainer nicht so richtig überzeugt. In der nächsten Pokalrunde am 21.10.2020 kommt es jetzt zum Knaller-Spiel gegen den Gruppenligisten TuS Hornau. Und vielleicht hat der Pokal ja tatsächlich seine eigenen Gesetze.

Das favorisierte Team aus Rüsselsheim gab sich bei seinem Gastspiel in Sulzbach keine Blöße und lag zur Halbzeit bereits 4:0 vorne. Unseren Mädchen gelang es in der ersten Halbzeit kaum, offensive Akzente zu setzen. Das wurde in der zweiten Halbzeit besser, und so wurden sie auch mit einem Ehrentreffer durch Jana Camber belohnt. Das Endergebnis von 1:9 gegen Rüsselsheim, welche in der Vorwoche Naurod mit 16:0 abfertigten, sollten sich unsere Mädels nicht zu sehr zu Herzen nehmen. Sie hatten zuletzt bei ihrem 2:1 in Runkel bewiesen, dass sie mit gegnerischen Teams auf Augenhöhe mehr als nur mithalten können, und sollten…